Ö1 – Moment “Vertreter*innen von Willy Fred und SchloR im Radiobeitrag

Posted Leave a commentPosted in blog

Zum Anlass des zweijährigen Geburtstags des kleinen Willy Freds wurden fünf Bewohner*innen beim gemeinsamen Frühstück daheim interviewt und einer erklärt danach, was das Tolle am habiTAT – Modell ist. Anschließend dürfen auch die zwei anderen habiTäter*innen von den SchloRz noch ein bißchen was darüber erzählen was demnäxt in Wien-Simmering passieren wird und warum. Hört Euch […]

Unsere SchloR-Crowdfunding-Kampagne ist online!

Posted Leave a commentPosted in blog

Support the SchloR!! Seit gestern ist unsere Crowdfunding Kampagne in Zusammenarbeit mit der Bank für Gemeinwohl Österreich Online! Mit dem Geld werden wir ein umfassendenes, rechtlich abgesichertes und finanziell machbares SchloR Betriebskonzept mit dazugehörigen Betriebswohnungen erstellen. Dazu gehört die Planung des Neubaus und des Umbaus sowie die Ausgestaltung der gewerblich genutzten Flächen, die Beratung durch […]

Der G20 Gipfel aus der Sicht von Protestierenden

Posted Leave a commentPosted in blog

In Hamburg haben sich neben den Vertreter*innen der wichtigsten 20 Industrieländern und 20.000 Polizist*innen viele Tausende Menschen getroffen, um gegen diesen Gipfel auf die Straße zu gehen. Auch wir waren in Hamburg und haben einen abweichenden Eindruck von der Darstellung der Proteste in den Mainstream-Medien. Für uns war der Protest gegen den Gipfel ein wichtiges […]

Aktuelle Artikel in der Standard-Reihe: kollektives Wohnen

Posted Leave a commentPosted in blog

Es gibt Grund zur Freude, das habiTAT hats wieder mal in den (Immobilien- 🙂 Standard geschafft, aktuell aufgrund der Öffi-Kampagne unserer Freund*innen der Autonomen Wohnfabrik aus Salzburg. Außerdem haben wir noch einen lesenswerten Artikel zur Sargfabrik – 21 Jahre Bestand und ein paar Gedanken und Rückblicke einer Mitbegründerin und Bewohnerin. hier gehts zum habiTAT Artikel […]

Einladung zur Ringvorlesung an der Uni Wien “Stadt für alle?! – Zwischen lokalen Grenzpraktiken und Urban Citizenship”

Posted Leave a commentPosted in blog, termine

Interessante Ringvorlesung an der Uni Wien. Explizite Veranstaltungs-Empfehlung von SchloR: Wohnen für alle? Selektive Ein- und Ausschlüsse beim Zugang zu Wohnraum in Wien. Referentinnen: Lisa Bolyos (Augustin, Sarah Kumnig) Ort: Universitätsstraße 7 im NIG Hörsaal III Zeit: 27.04.17  18:30 Uhr Aber schauts euch auch die anderen Sachen durch. Makes Sense. Mehr Infos zu den einzelnen […]

1. habiTAT-Hausprojekt in Salzburg steht kurz vor der Realisierung!!

Posted Leave a commentPosted in blog

yyippiiiiiiiiiieeeehHHHHHHHHHHHHHHHHHh!!!!!! Unsere Freund*innen von der Autonomen Wohnfabrik Salzburg haben es so gut wie geschafft. Sie haben ein passendes Haus gefunden, dass sie als habiTAT Hausprojekt kaufen werden. Das Haus wurde mehrmals besichtigt, der Finanzierungsplan passt, die GmbH befindet sich im Gründungsprozess, alle wissen, was sie in den nächsten Wochen, Monaten und Jahren zu tun haben […]

Leerstehende Luxusimmobilien zur freien Benutzung

Posted Leave a commentPosted in blog

Hausbesetzungen sind entgegen der Vorstellungen einiger Altachtundsechziger*innen und Ewig-Gestriger kein Rudiment des 20. Jahrhunderts. In London hat sich vor drei Jahren eine Gruppe junger Aktivist*innen gebildet, die den Leerstand zumeist eher nobler Liegenschaften als Räumlichkeiten öffnen und Obdachlosen, Künstler*innen und anderen Menschen anbieten, die entweder nicht willens und/oder mangels adäquater Ausstattung im Geldbörsel nicht in […]

Platzt die Immobilienblase demnächst auch in Österreich?

Posted Leave a commentPosted in blog

Wenn’ s nach den Chefökonom*innen der OECD geht dann wird`s bald eng in der Immobilienblase, vor allem in Schweden und in Österreich. Ursache ist die ambitionierte Überbewertung von Miet- und Eigentumswohnungen bei der Vergabe von Krediten (und Hypothekarkrediten) an die (neuen) Immobilienbesitzer*innen. In folgenden zwei ORF-Berichten könnt ihr leser*innenfreundlich nochmal nachlesen, wie diejenigen das sehen, […]