25.000.- (Stand: 11. Juli)

Endlich ist die Halle dran! Darum wollen wir bis Ende Oktober nocheinmal 400.000.- an Direktkrediten sammeln.

Endlich ist die Halle dran! Um ganzjährig einen offene Trainingsbetrieb und darüber hinaus eine Vielfalt an dauerhaften Angeboten zu sichern, muss unsere bestehende TRAP – Trainingshalle modernisiert werden. Isolierung und ein geeigneter Schallschutz sind wichtige Voraussetzungen für einen Vollbetrieb. Damit soll schlussendlich für all unsere Nutzer*innen ein optimaler Trainingsort bereitstehen – 24h am Tag und 365 Tage im Jahr! [Mehr…]

habiTAT: Das Syndikats Modell

»Lieber 1000 Freund*innen im Rücken als eine Bank im Nacken«, lautet einer unserer Leitsprüche. Denn ein wesentlicher Pfeiler für unser habiTAT-Modell sind Direktkredite. Das sind Darlehen von privaten Personen, die uns 500€ oder mehr leihen. So bekommen wir günstige Darlehen, sind unabhängig von Banken und deren Zinsen. Für private Kreditgeber*innen stellen sie zugleich ein attraktives Anlageangebot dar. Eine Win-Win-Win-Situation also. [Mehr…]

So einfach kannst du uns mit einem Direktkredit unterstützen:

  1. Unser Kreditformular ausfüllen und damit Unterlagen anfordern
  2. Kreditbetrag und Zinsen individuell auswählen und den ausgefüllten Vertrag uns übermitteln
  3. Den Betrag auf unser Konto überweisen

Hier geht es zum Formular!

Mehr

Über CRAP

CRAP betreibt Werkstätten, Seminarräume, Proberäume, Ateliers, Co-Working Spaces bzw. Büroräume und Lagerräumlichkeiten – sprich alle Flächen, die gewerblich und für kreative Zwecke genutzt werden können. Das alles möglichst niederschwellig nutzbar!

Aktuelle Termine und Informationen zur Raumnutzung finden sich unter: www.schlor.org/crap

Über TRAP

Der gemeinnützige Verein TRAP – Trainingszentrum Rappachgasse ist Teil von SchloR. Der Verein betreibt die 500m2 große Trainingshalle für emanzipative Kultur und zeitgenössischen Zirkus.

Aktuelle Termine und Informationen zur Hallennutzung finden sich unter: www.circus-trap.org