Schöner leben…

TRAP: Trainingszentrum Rappachgasse

Über TRAP

TRAP steht für Trainingszentrum Rappachgasse und wird von SchloR sowie Artist*innen und anderen motivierten Menschen für Trainings,- Workshops,- und Veranstaltungszwecke verwendet. Wir möchten wachsen und ein Brennpunkt für die Zirkusszene als auch für diverse Ausdrucksformen des Körpers (Tanz, Yoga, Kampfkünste,…) werden. Derzeit sind wir damit beschäftigt ein neues Konzept für die fast 500m2 große Halle zu entwickeln. Um möglichst viele Interessen und Wünsche einarbeiten zu können, haben wir einen Fragebogen erstellt, ihr seid herzlich eingeladen diesen auszufüllen!

In der Halle sollen mehrere Aerial Hängepunkte und eventuell eine Möglichkeit, die Halle in kleinere Räume zu unterteilen, geschaffen werden. Zudem soll sie im Herbst isoliert werden, damit sie im Sommer wie im Winter bespielt werden kann. Um diese tollen Dinge umzusetzen, benötigen wir finanzielle Unterstützung!

Wir wollen das Projekt TRAP mittels Direktkreditkampagne finanzieren. Wenn ihr euch mit einem Direktkredit oder organisatorisch einbringen wollt, seid ihr herzlich dazu eingeladen!

Preise für die Nutzung der Halle werden „as soon as possible“ hier bekannt gegeben!

Termine

No Events

Kontakt

Entwurf TRAP – Trainingszentrum Rappachgasse
Entwurf TRAP – Trainingszentrum Rappachgasse im Werkstätten-, Kultur- und Wohnzentrum SchloR.
Postkarte A6: Brennst Du auch für den Zirkus? TRAP – Trainingszentrum Rappachgasse
Postkarte A6: Brennst Du auch für den Zirkus? TRAP – Trainingszentrum Rappachgasse im Werkstätten-, Kultur- und Wohnzentrum SchloR.
Plakat A3: Brennst Du auch für den Zirkus? TRAP – Trainingszentrum Rappachgasse
Plakat A3: Brennst Du auch für den Zirkus? TRAP – Trainingszentrum Rappachgasse im Werkstätten-, Kultur- und Wohnzentrum SchloR.