Loading Events

« All Events

  • This event has passed.

The Property Drama – Film und Diskussionsrunde

December 13, 2018 @ 19:00 - 22:00

Der Film The Property Drama von Arno Brandlhuber und Christopher Roth stellt in drastischer Form einen Zusammenhang zwischen steigenden Grundstückspreisen und dem Zerfall sozialen Lebens in den Städten her. Zuerst auf der Architekturbiennale 2017 in Chicago gezeigt, ruft der Film die Bodenfrage auf: Wem gehört der Grund, auf dem wir bauen? Der Position des Architekten Patrik Schumacher, der für die totale Befreiung des Marktes ist, stehen u.a. die Architektinnen Oana Bogdan und Raquel Rolnik bzw. der frühere Münchner Oberbürgermeister Hans-Jochen Vogel gegenüber, der eine schier unglaubliche Zahl beisteuert: Die Grundstückspreise in München sind in den letzten 50 Jahren um 36.000 Prozent gestiegen. Immobilienspekulation verdrängt nicht nur alteingesessene Nutzer und urbanes Leben, sondern stellt das Zivilisationsmodell Stadt insgesamt in Frage. Geschnitten wie der Showdown eines Western, rüttelt der Film auf und wirbt für eine politische Kontrolle des Bodens.

Es diskutieren nach dem Film:

Gabu Heindl (DIE Architektin, http://www.architecturaltheory.eu/?lang=de

Olaf Grawert (Architekt, http://www.architecturaltheory.eu/?lang=de)

Gudrun Pollack (Sozial-Ökologin, https://schlor.org/)

Moderation: Karoline Mayer

 

Details

Date:
December 13, 2018
Time:
19:00 - 22:00
Event Category:
Event Tags:
, , ,
Website:
https://ar.tuwien.ac.at/Aktuelles/Termine/Film-The-Property-Drama

Venue

Mobiles Stadtlabor
Karl Farkas Gasse 1
Wien, Vienna 1030 Austria
+ Google Map

Organizer

Tu Wien
Website:
https://ar.tuwien.ac.at/