Blog

habiTAT Generalversammlung in Linz

habitat logo miniLiebe Freund*innen, habiTÄTer*innen und Interessierte am kollektiven Wohnen,

wir werden unseren Vereinspflichten gewahr und treffen uns zur nächsten allgemeinen Generalversammlung des Vereins habiTAT.

Samstag, 12. November, 14:30
Willy*Fred, Graben 3, Linz
Auf der GV geht es diesmal nicht um Vereinsmeierei, sondern um die Aufnahme neuer Mitglieder und vor allem um die Diskussion der Zwischenstände aus den AGs Solidarbeitrag und Statuten & Struktur. Außerdem gibt es eine Einführung in die neue Kommunikationsplattform und eine Diskussion darüber. Die Tagesordnung im Detail:

  1. Vorstellungsrunde
  2. Statusupdate der Projekte
  3. Berichte von habiTAT AGs und den Aktivitäten im letzten halben Jahr
  4. Aufnahme neuer Mitglieder
  5. Bericht und Diskussion AG Solidarbeitrag
  6. Bericht und Diskussion AG Statuten und Struktur
  7. Allfälliges
... read more

12.11.2016 - Keine Kommentare - by Hille

schLoR – Projektklausur – intern

Unsere jährliche Klausur wollen wir wieder bei unseren Freund*innen im Willy Fred Hausprojekt in Linz machen.

Wir werden uns mit der aktuellen Entwicklung bei schLoR auseinandersetzen und auch endlich mal die Zeit haben unsere internen Kommunikationsstrukturen unter die Lupe nehmen.

Außerdem wird es erste wegweisende Entscheidungen geben, die das Objekt im 11. Bezirk betreffen, mit dem wir gerade liebäugeln. Die Verhandlungen sind im vollen Gange und bald wird sich rausstellen, ob das schLoR Projekt bald Ecken und Kanten aus Beton und Stahlbaukonstruktionen bekommt. Solange bis wir einen Vorvertrag mit dem Eigentümer in der Tasche haben bleiben die Details dazu für die breite Öffentlichkeit erstmal noch unter Dach und Fach. Insider*innen wissen natürlich schon wovon hier die Rede ist.

... read more

04.11.2016 - Keine Kommentare - by Hille

Wiener Hausprojekte Stammtisch

habitat buntLiebe Wiener*innen,

nachdem wir eine lange Pause gemacht haben, gibts am 3. November um 20:00 Uhr wieder den Wiener Hausprojekte Stammtisch im Cafe Gagarin in der Garnisonsgasse 24 in 1090 Wien. Am Stammtisch werden neben den ortsansässigen Kneipenheld*innen auch wieder die üblichen Verdächtigen vom stadtklan und den SchloRs sitzen, vielleicht gibts auch noch Besuch von außerhalb.

Ihr könnt vorbeikommen und uns Fragen stellen und Eure Ideen, die ihr selber habt in die Runde schmeissen, ihr könnt euch ein Bild machen über das was grade in Wien in den Hausprojekten passiert und wie die Leute in Linz grad unterwegs sind mit dem ersten Projekt, dass in Österreich mit dem habiTAT-Konzept bereits realisiert wurde.

... read more

03.11.2016 - Keine Kommentare - by Hille

Urbanize 2016

urbanize 2016

Schlor hat sich wieder mal in die Öffentlichkeit getraut und zwar gleich mit prominenter Unterstützung an der Seite von dem Erfinder des Vermögenspools Dr. Markus Distelberger. Er hat sein recht interessantes Konzept am Samstag für Unbedarfte Einsteiger*innen vorgestellt und klargemacht warum 3,33 Euro Miete pro Quadratmeter nicht nur heiße Luft sind. 3,33 Euro Miete pro Quadratmeter sind eine legitime Forderung an die Verwerter*innen und Hausbesitzer, die sich mit ihren unvorstellbaren Mieteinnahmen ihre Schaltknüppel vergolden. Wir haben uns die Gelegenheit nicht nehmen lassen geschmückt mit soviel B-Prominenz auch mal im Rampenlicht stehen zu dürfen.

Neben dem Vermögenspool Vortrag war unsere Obfrau (und habiTAT Obfrau) Eva auch noch beim zweitägigen Workshop Modul “housing the many”. Danke an die Veranstalter*innen für einen bunten Austausch der Vielen.

... read more

24.10.2016 - Keine Kommentare - by Hille

urbanicE – housing the many

urbanize-internationales-festival-fuer-urbane-erkundungen_gat_urbanize-festival-2016urbanize! 2016 »Housing the Many – Stadt der Vielen« rückt die Skalierbarkeit der vielfältigen Erfahrungen aus Projekten und Initiativen urbaner Selbstorganisation in den Fokus und beleuchtet ihr Potenzial für eine Stadtentwicklung durch, mit und für Bewohnerinnen und Bewohner.

Im Lichte der wachsenden Stadt, der Wohnungskrise und der verschärften Flüchtlingssituation will das Festival beides zusammenbringen – die urbane Praxis der Aneignung und die Herausforderung des großen Maßstabs. Wie lässt sich die Imaginationskraft des Alltagslebens mit Planung und Stadtentwicklung verknüpfen? Wie lässt sich Beteiligung beschleunigen? Wie kann das emanzipatorische Potenzial kleinteiliger Selbstorganisation für Projekte in größerem Maßstab gedacht werden? Wie lässt sich Raum planen, der Platz lässt für Ungeplantes? Wie wird aus der Alternative für Wenige ein Angebot für Viele?
Mit Vorträgen und Diskussionen, Workshops und Case Studies, künstlerischen Interventionen, Filmen und Stadterkundungen lädt urbanize! gemeinsam mit der Planbude zur Erkundung von Strategien, Mustern und Modellen einer selbstbestimmten Ko-Produktion von Stadt erstmals nach Hamburg (23.9.-2.10.) und Wien (12.10.-16.10.). Auf der Tagesordnung steht nicht weniger, als die Neuerfindung der Stadt durch die Vielen: Beschleunigt die Aneignung! Intensiviert die Beteiligung! Multipliziert die Plattformen des Austauschs! Los geht‘s! Join us!

... read more

12.10.2016 - Keine Kommentare - by Hille

Willy Fred Haus- und Hoffest

Haus und Hoffest Willy FredLiebe Freund*innen der kollektiven und ausgiebigen Gelage,

am Freitag, den 29.07.16 findet in Linz im Willy Fred Hausprojekt in Linz das erste Haus- und Hoffest statt.

Lasst Euch das nicht entgehen. LineuP geiLO. Nette Leute. Audio-Input und mehr.

nähere Infos hier

... read more

26.07.2016 - Keine Kommentare - by Hille

habitat Stammtisch 02.06.16

habitat logo mini

habitat- Stammtisch. 02.06.2016 um 17:00 Uhr in Wien Mitte – The Mall, Landstrasser Hauptstrasse 1b, 1030 Vienna

Kommt vorbei und debattiert mit stadtklans und schlors und anderen über eure Vorstellungen gemeinsamen Wohnens und Werkens. Werdet alle eure Fragen los.. Wir sind das Dr. Sommer Team des kollektiven Wohnens. Wer mehr wissen will: Kommt`s vorbei und wir klären das endlich mal,  diesmal in kapitalistischer Atmosphäre, in einer der hässlichsten Shopping-Malls in Wien.

... read more

02.06.2016 - Keine Kommentare - by Hille

“Brennessel” Soli Party

Flyer

Die Brennesseln aus Innsbruck feiern Soliparty am Freitag, den 27.05.2016 für das upcoming house Projekt @Innsbrooklyn. Inkl. Theorie-Input + Praxisteil: buntes musikalisches Programm mit “naiLeATeR” – melodischer hc-Crust-punk, “da KessL” (Mundart Rap) und “dJ pOORpoT”. Natürlich mit Glücksrad, teuren Preisen, billigen Preisen, Cocktailz und vegan fOOD..

Letz fetZZ! ..ab 20:00 Uhr open enD im Cafe deCentraL @ Haller Str. 1 Innsbruck

... read more

26.05.2016 - Keine Kommentare - by Hille

Willy*Fred – Sonntagsbrunch und „Tag der offenen Hausprojekt-Tür“

Es freut uns immer sehr, wenn wir Anfragen von Hausprojekt-Initiativen und daran interessierten Menschen bekommen, die uns gern mal im Willy*Fred besuchen würden.
Deshalb gibt es ein gemütliches Beisammen-Sitzen bei Brunch und geballter Info über Selbstverständnis, Struktur, Organisation, Finanzierung, Öffentlichkeitsarbeit und was euch sonst noch so brennend interessiert – natürlich inklusive Hausführung.
Es wäre schön, wenn ihr euch zwecks besserer Planbarkeit vorab schon kurz bei uns melden könntet – wobei Spontan-Entschlossenen natürlich wie immer herzlich willkommen sind.
Vorfreudige Grüße
Christine
für habiTAT und Willy*Fred

Mehr Infos unter: https://habitat.servus.at/willy-fred/

... read more

22.05.2016 - Keine Kommentare - by david

Resümee Schlor & stadt[los] Soli Party

Wir bedanken uns bei allen jenen, welche diese gelungene Soli Party möglich gemacht haben. Also dank an all die tollen Bands, Live-Acts und DJ_anes, welche den musikalisch abwechslungsreichen Abend gestalteten. Dank an alle, die uns bei Garderobe, Essen und Cocktails machen unterstützt haben. Dank an alle, die gekommen sind und uns unterstützt haben. Dank an das EKH, eine der letzten Bastionen nicht kommerzieller Veranstaltungsräumlichkeiten in Wien. Und natürlich Dank an stadt[los], ohne die dieser Abend wohl so nicht möglich gewesen wäre. Uns hats gefallen und wir hoffen euch auch.

... read more

12.05.2016 - Keine Kommentare - by Da Da