1. habiTAT-Hausprojekt in Salzburg steht kurz vor der Realisierung!!

Posted Leave a commentPosted in blog

yyippiiiiiiiiiieeeehHHHHHHHHHHHHHHHHHh!!!!!! Unsere Freund*innen von der Autonomen Wohnfabrik Salzburg haben es so gut wie geschafft. Sie haben ein passendes Haus gefunden, dass sie als habiTAT Hausprojekt kaufen werden. Das Haus wurde mehrmals besichtigt, der Finanzierungsplan passt, die GmbH befindet sich im Gründungsprozess, alle wissen, was sie in den nächsten Wochen, Monaten und Jahren zu tun haben […]

Leerstehende Luxusimmobilien zur freien Benutzung

Posted Leave a commentPosted in blog

Hausbesetzungen sind entgegen der Vorstellungen einiger Altachtundsechziger*innen und Ewig-Gestriger kein Rudiment des 20. Jahrhunderts. In London hat sich vor drei Jahren eine Gruppe junger Aktivist*innen gebildet, die den Leerstand zumeist eher nobler Liegenschaften als Räumlichkeiten öffnen und Obdachlosen, Künstler*innen und anderen Menschen anbieten, die entweder nicht willens und/oder mangels adäquater Ausstattung im Geldbörsel nicht in […]

Platzt die Immobilienblase demnächst auch in Österreich?

Posted Leave a commentPosted in blog

Wenn’ s nach den Chefökonom*innen der OECD geht dann wird`s bald eng in der Immobilienblase, vor allem in Schweden und in Österreich. Ursache ist die ambitionierte Überbewertung von Miet- und Eigentumswohnungen bei der Vergabe von Krediten (und Hypothekarkrediten) an die (neuen) Immobilienbesitzer*innen. In folgenden zwei ORF-Berichten könnt ihr leser*innenfreundlich nochmal nachlesen, wie diejenigen das sehen, […]

Erfolgreich gegen Spekulation – durch Solidarität unter den Mieter*innen

Posted Leave a commentPosted in blog

In der Berliner Seumestr. 14 haben die Mieter*innen zufällig davon gehört, dass ihr Haus an einen Investoren verkauft werden soll. Daraufhin haben sie ein Treffen in einem benachbarten Cafehaus organisiert, einen Verein gegründet und kurzerhand selbst ein Kauf-Anbot gelegt. Sie waren erfolgreich. Sie haben sich solidarisch gegen die Spekulationsmafia zusammengeschlossen und besitzen jetzt ein Haus, […]

Herzlichen Glückwunsch zum 1. Geburtstag an Willy Fred

Posted Leave a commentPosted in blog

der kleine Willy Fred feiert seinen 1. Geburtstag. Die Kindergeburtstagsfeier war gestern in erweitertem Kreise in Linz. Unter den Gratulant*innen waren viele der Pateneltern/-onkeln/-tanten und noch mehr Freund*innen. Augenscheinlich ist Willy richtig beliebt bei den anderen Kindern. Es hätte gern andere Kinder zum spielen, bleibt zu hoffen, dass es unter den anderen Projektinitiativen in Wien, […]

Radio Derive Online Beitrag

Posted Leave a commentPosted in blog

  Das „Wiener Modell“ oder das Ende einer Legende Christoph Reinprecht über kommunale Strategien für bezahlbaren Wohnraum in Wien Unter dem folgenden Link findet ihr einen interessanten Beitrag über kommunalen Wohnbau und die Entwicklungen auf den Wiener Wohnungsmarkt: online-Radiobeitrag

Forum für Ernährungssouveränität

Posted Leave a commentPosted in blog

Böden aufbrechen! Schlor und habiTAT beim Land-Forum für Ernährungssouveränität http://fian.at/de/land-forum/ Letztes Wochenende (25.-26.11.2016) fand das Land-Forum für Ernährungssouveränität statt; ein Austausch- und Vernetzungstreffen für alle, die sich für demokratische, ökologische und sozial gerechte Zugangs- und Nutzungsformen von Land einsetzen. Schlor und habiTAT waren teilnehmend und mit einem Infostand dabei. Eine Reihe von spannenden Initiativen haben […]

Kurzbericht habiTAT Generalversammlung 02/2016

Posted Leave a commentPosted in blog

Am zweiten November-Wochenende haben wir die zweite jährliche Generalversammlung im Linzer Willy Fred Hausprojekt durchgeführt. Neben den bisher bereits existenten Einzelmitgliedern und Projektinitiativen (stadtklan, Willy Fred, Brennessel, schloR) waren auch zwei neue Gruppen erstmalig vertreten und haben sich vorgestellt – konkret eine Gruppe aus dem Burgenland und eine aus der Stadt Salzburg. Wir sind wieder […]