blogtermine

##+SchloR sucht neue SchloRs##*+

Liebe Freund*innen von SchloR und alle die es gerne werden wollen,

Es ist soweit! Wir kommen unserem Ziel immer näher und deswegen begeben wir uns auf die Suche nach 3-4 Leuten die Lust haben sich mit uns gemeinsam den Herausforderungen einer Hausprojektinitiative zu stellen. Momentan besteht die Gruppe aus 10 Personen zwischen 25 und 40 Jahren und soll in Zukunft noch größer werden (bis zu 20). Wie ihr wisst, gibt es schon das Objekt der Begierde in Simmering, wir haben uns schnell verschossen und einen Vorvertrag unterschrieben – ein Einzug steht also noch aus und wird für viele von uns auch erst in etwas fernerer Zukunft möglich sein, da der Teil in dem wir wohnen wollen erst noch gebaut wird. Trotzdem wird es schon bald Möglichkeiten geben die Location zu bespielen und die ersten Schritte in Richtung eigener Spielplatz zu machen.

Also: Unsere Einladung richtet sich konkret an Personen, die sich vorstellen können weiterhin Pläne zu schmieden und diese gemeinsam in die Realität umzusetzen.

Wir treffen uns sehr regelmäßig alle 1-2 Wochen zum Plenum und zwischendurch gehen wir unseren terminlichen, organisatorischen, detektivischen Amtswegen, architektonischen Hirnexplosionen, kreativen Ergüssen oder Rechenkugelschiebereien nach um unsere Ideen von dem was dort entstehen soll, verwirklichen zu können – aber keine Sorge, auch wir können nicht alle alles und jede*r von uns tobt sich aus, wos am besten gefällt (und vieles haben wir uns auch erst mittendrin selbst beigebracht).

Wenn du also Lust und Zeit hast dich mit uns dahingehend zu engagieren ein ziemlich cooles Objekt mit enormen Möglichkeiten zum austoben (große Mehrzweckhalle, Werkstätten, Proberäume, Gastroküche, Seminarräume) dem Immobilienmarkt zu entziehen und zu bespielen, freuen wir uns über ein kennenlernen.

Interessierte am Mitmachen möchten wir deswegen gerne zu einem gemütlichen gegenseitigen Kennenlernen einladen. Dabei werden wir auch noch detaillierter über unsere Arbeit und das Objekt erzählen, was wir dort so treiben wollen und falls du auch eine Idee hast – was du dort so treiben willst. Hierzu sollen sich Personen unterschiedlicher Geschlechter, Herkünfte und Einkünfte eingeladen sehen – keine*r muss hier etwas aus eigener Tasche finanzieren.

Ein gemeinsames politisches Grundverständnis ist uns wichtig. Auch wir sind uns nicht immer einig, aber das Bemühen um eine Praxis die nicht sexistisch, homo- oder transfeindlich, rassistisch, antisemitisch oder auf anderen Ebenen diskriminierend wirkt, ist für uns eine Voraussetzung für gemeinsames Wohnen und Arbeiten.

Falls du dich angesprochen fühlst und Lust auf ein Kennenlernen mit uns und anderen hast, organisieren wir am 29. Juni um 17 Uhr ein gemeinsames Treffen.

Falls du da bock drauf hast meld dich bei uns via *protected email* – der Ort wird per email/Tel/persönlich bekanntgegeben (das Treffen findet jedenfalls in Wien statt).

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.